Termine und Veranstaltungen

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Am 29. September 2019 um 15:00 Uhr wird Bischof Dr. Martin Hein nach 19-jähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst in der Martinskirche in Kassel in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst wird im HR-Fernsehen übertragen. Zugleich wird in diesem Gottesdienst seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger in das Amt der Bischöfin / des Bischofs unserer Landeskirche eingeführt. Das bedeutet: Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck sucht eine neue Bischöfin oder einen neuen Bischof.

Diese Suche erfolgt in einem umfassenden Beteiligungsprozess aller Kirchenmitglieder der Landeskirche. Um geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu finden und sie der Synode vorzuschlagen, wurde der Nominierungsausschuss unter Vorsitz des Präses der Landessynode, Dr. Thomas Dittmann, einberufen.

Als Mitglied unserer Landeskirche sind Sie eingeladen, diesem Ausschuss einen Vorschlag zu unterbreiten. Vorgeschlagen werden kann eine Pfarrerin oder ein Pfarrer unserer Landeskirche sowie Pfarrerinnen und Pfarrer, die im Dienst einer weiteren Landeskirche der Evangelischen Kirche in Deutschland stehen.

Aus den eingegangenen Vorschlägen hat der Nominierungsausschuss in der Regel mindestens zwei, höchstens drei Kandidatinnen und Kandidaten auszuwählen, um sie der Synode auf der Frühjahrstagung 2019 (9. bis 11. Mai 2019) zur Wahl vorzuschlagen.

Bitte richten Sie Ihren Vorschlag schriftlich bis zum 31. August 2018 an den Vorsitzenden des Nominierungsausschusses unter folgender Anschrift:

Herrn Präses

Kirchenrat Dr. Thomas Dittmann

Vorsitzender des Nominierungsausschusses

Wilhelmshöher Allee 330

34131 Kassel


Niederjossa/Berlin. Der Schauspieler und Comedian Markus Majowski und Bernd Seifert, der Pfarrer von Niederjossa, arbeiten zurzeit an einer gemeinsamen Show.

Zusammen mit dem Berliner Rapper Kevin Neumann wollen sie damit unter dem Motto „Das Leben ist nicht perfekt, wir auch nicht“ als „Die drei Sünder“ im Herbst auf Tour gehen.

Auftakt des „fröhlichen, leicht chaotischen Talks, nicht ganz ohne politische Spitzen“, so Bernd Seifert, ist am 19. Oktober in Heringen. Weitere Termine sind am 20. Oktober in Greifenstein und am 21. Oktober in Moers.

Geprobt haben die drei in Niederjossa und in Berlin.

In der Show wollen sich die drei Gastgeber Gäste aus der Wissenschaft einladen und mit ihnen darüber reden, wie es möglich ist, als intelligenter Mensch nicht oder trotz allem an Gott zu glauben.

Außerdem haben Seifert und Majowski eine Fernsehsendung aufgezeichnet, die am Sonntag, 9. September, auf BibelTV zu sehen ist. Beginn ist um 21.15 Uhr. Ab Freitag ist sie auch auf YouTube und in der Mediathek des Evangeliumsrundfunks (ERF) zu sehen.

Markus Majowski macht kein Geheimnis daraus, dass er in seinem Leben schwierige Zeiten hatte, dass er alkohol- und drogenabhängig war. Ganz wichtig auf dem Weg zurück ins Leben war für ihn sein christlicher Glaube. Davon erzählt Majowski auch in seiner Autobiografie „Markus, glaubst du an den lieben Gott?“.dcdf4a83 2435 417e b58e 4f10fef73d9b