Begrüßungsgottesdienst für zwei Pfarrerinnen Im Kirchspiel Alheim-Braach in Baumbach

Gruppenfoto Einf Pfoe KollEndlich sind sie da, die zwei Pfarrerinnen, auf die die Gemeinden seit geraumer Zeit gewartet haben. Nach langer Vakanz in der Region rund um den Alheimer konnten die Pfarrstellen Alheim-Braach 1 (Heinebach und Gudegrund) und Alheim-Braach 2 (Johanneskirchengemeinde und Braach) wieder besetzt werden. Die Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck unterstützt den Kirchenkreis Hersfeld personell im Kooperationsraum Rotenburg mit zwei Absolventinnen des Reformvikariats. Kirche soll neu gedacht und umgesetzt werden. Teams von Pfarrer*innen wollen für die Menschen ihrer Region da sein. Der Dekan Dr. Frank Hofmann begrüßte in der Baumbacher Kirche in einem Gottesdienst am vergangenen Sonntag Antje Pförtner und Dr. Elke Kollischan und verabschiedete Pfarrer Christoph Rode aus seinem Vertretungsdienst. Frau Pfarrerin Mareike Dorfschäfer bleibt weiterhin in diesem Kirchspiel tätig.

(Foto: Jörg Weitzel
Personen von re nach li: Pfrin Mareike Dorfschäfer, Pfrin. Antje Pförtner, Pfrin Dr. Elke Kollischan. Dekan Dr. Frank Hofmann)





Fünfter Balkon- Musik-Gottesdienst „WiesenWunder“ am Freitag, 21. Juni 2024 um 19.30 Uhr in Wippershain

BalkonkonzertDie letzten Musikgottesdienste auf der schönen Wippershainer Wiese unterhalb der 10. Straße haben viele Wiesengäste erfreut und bewegt. Wunderbare Klänge und Stimmen von Musikern und Sängerinnen wurden den Gästen geschenkt. Nun lädt die Kirchengemeinde zusammen mit Pfarrerin Imke Leipold erneut zu einem lauen Sommerabend mit Liedern, Texten, Gebeten und Segenworten ein. Gastgeber Stefan Kempf, der wieder seine Balkone zur Verfügung stellt, sowie Wiesenbesitzer Jörg Rüger, Claus Berlet und Pächter Patrick Höppner haben alles vorbreitetet und bereitgestellt, so dass sich viele Menschen auf dem schönen Grün gut niederlassen können. Decke oder Klappstuhl sind mitzubringen, ebenso dürfen auch Picknick und Getränke mit im Gepäck dabei sein.IMG 20240608 WA0004 002

Auch ein WiesenWunder-Getränk wird vorbereitet und ausgegeben. Der Titel „Wiesen-Wunder“ wurde dabei bewusst gewählt. Pfarrerin Imke Leipold sagt, „dass immer wieder diese kleinen Wunder geschehen, dass Menschen an einem besonderen Ort Gemeinschaft ermöglichen, für andere singen und beten“.

Neben den Wippershainer Sängerinnen und Sänger Elias Kempf, sowie Beke Habener und Franziska Trostmann, wird zum ersten Mal auch ein Chor den Abend bereichern. Der Gemischte Chor Landershausen unter Leitung von Katrin Knott wird eine knallbunte Wiesenmischung darbieten. Beginn 19:30 Uhr, Ende wenn es dunkel und kalt wird und das letzte Abendlied gesungen ist.


Vier Pfarrerinnen und ein Tauffest für alle am 23. Juni 2024 im Schlosspark in Friedewald

Nach dem wunderbaren Tauffest im vergangenen Jahr an der 1000jährigen Linde in Schenklengsfeld wollen die Pfarrerinnen aus dem Kirchspiel Landecker-Dreienberg auch für dieses Jahr ein Tauffest an einem besonderen Ort feiern: An der Quelle im Schlosspark Friedewald. „Taufen im Freien inmitten Gottes wunderbarer Natur sind ein besonderes Ereignis“, so sagen die Pfarrerinnen Marie-Therese Eckardt, Dorothee Becker, Ann-Cathrin Fiß und Imke Leipold, die neben den Taufen in der Kirche auch an anderen Orten gerne taufen. „Die Möglichkeit, das Tauffest in diesem Jahr im Schlosspark zu feiern, gibt dem Fest ein ganz außergewöhnliches Ambiente. Es ist ein schöner Ort, an dem der Glaubensweg der Täuflinge beginnen kann“, schwärmen die Pfarrerinnen. Außerdem wollen wir den Menschen ein unkompliziertes Fest schenken, inklusive einer anschließenden Kaffeetafel.

Das Tauffest beginnt am 23. Juni um 14:00 Uhr. Nach dem Taufgottesdienst sind alle herzlich eingeladen, bei Kaffee und Kuchen zu verweilen. Dies ist möglich dank der Unterstützung der Kirchenvorstände und der Familie Göbel von Göbel’s Schlosshotel „Prinz von Hessen“.

Taufe für alle: Kinder, Jugendliche und ErwachseneTauffest

Das Tauffest richtet sich sowohl an Familien mit Kindern als auch an Jugendliche und Erwachsene. Die gemeinsame Taufe von Geschwisterkindern ist ebenfalls möglich sowie die Feier einer Tauferinnerung. Dabei kann man sich an die eigene Taufe erinnern und sich Gottes Segen zusprechen lassen. Den Gottesdienst gestalten die Pfarrerinnen gemeinsam mit Pianist Markus Mehnert.

Anmeldungen und weitere Informationen zum Tauffest sind bei allen vier Pfarrerinnen möglich:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Dekanatsbüro Rotenburg

Das Dekanatsbüro in Rotenburg wurde aufgelöst.
Bitte wenden Sie sich an das Büro in Bad Hersfeld.

Dekanatsbüro Hersfeld

Kirchplatz 4
36251 Bad Hersfeld

Telefon 06621/2341
E-Mail: Dekanat.Hersfeld-Rotenburg@ekkw.de

Die Aufgaben der Dekanatsassistenz teilen sich Frau Beate Ißleib, Frau Kerstin Rettinghaus und Frau Petra Will.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Ereignisse.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auflistung der kommenden Veranstaltungen.

Veranstaltungen

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen und Kontaktdaten.

Kontakte

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Kindergärten und Kindertagesstätten.

Kindertagesstätten

Evangelischer Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg

Aktuelle Informationen zu den Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche.
Herzlich willkommen im Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg!

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einige Eindrücke über die kirchliche Arbeit bei uns vermitteln. Wenn Sie sich in unserem Angebot einmal umschauen, werden Sie schnell merken, dass wir viel zu bieten haben.

Viel Freude bei uns!
Ihr Dr. Frank Hofmann, Dekan

Alle Gemeinden auf einen Blick!

Hier finden Sie Informationen zu den Gemeinden, Angebote und Veranstaltungen. Gemeinden, die im Angebot ihres Kirchenkreises eigene Informationen anbieten, erreichen Sie über die Website der jeweiligen Einträge.

Weiterlesen...

Aktuelle Themen