Evangelische Kirchengemeinde Lispenhausen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Weitere Informationen

  • Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer (1):

    Ihr Pfarrer

    Alexander Riedel Allgemein 2017Pfarrer Alexander Riedel
    Bahnhofstraße 22
    36199 Rotenburg-Lispenhausen

    Telefon: (06623) 1421
    Telefax: (06623) 917264

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Gemeindebüro:

    Gemeindebüro

    Evangelisches Pfarramt
    Bahnhofstraße 22
    36199 Rotenburg-Lispenhausen

    Telefon: (06623) 1421
    Telefax: (06623) 917264
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Gemeindebüro-Map:
  • Gemeindehaus:

    Gemeindehaus

    Ev. Gemeindehaus
    Bahnhofstraße 22
    36199 Rotenburg-Lispenhausen

    Telefon: (06623) 1421
    Telefax: (06623) 917264

     

  • Gemeindehaus-Map:
  • Über die Gemeinde:

    Über die Gemeinde

    1312 wurde die Lispenhäuser Kirche erstmals als Kapelle erwähnt. 1731 entstand unter Einbeziehung von Fundament- und Mauerresten dieser Kapelle das Gotteshaus als barocke Hallenkirche. 1909 erhielt sie ihre heutige Gestalt. 1998/1999 erfolgte die Erneuerung des Turmes, 2006/2007 dann die Sanierung der Kirche. Vier Glocken sind im Turm aufgehängt. Sie führen die Gemeinde durch den Tag und läuten zu den verschiedenen festlichen Anlässen. Die älteste und kleinste stammt aus dem Jahr 1648. Die größte und jüngste aus dem Jahr 1965 trägt die Inschrift: SEID FRÖHLICH IN HOFFNUNG; GEDULDIG IN TRÜBSAL; HALTET AN IM GEBET (Röm 12,12). Die gewöhnliche Gottesdienstzeit ist sonntags 09:30 Uhr.

    Bis 1954 war Lispenhausen Filialgemeinde von Schwarzenhasel und wurde dann als Unikat selbständig. Zur Gemeinde gehören 2018 1565 Gemeindeglieder. Die Pfarrstelle ist mit dem Zusatzauftrag „Polizei- und Notfallseelsorge“ verbunden.

    Noch heute bestehen enge und freundschaftliche Beziehungen zu den Gemeinden im Haselgrund. Gemeinsam geben sie seit 2018 den Gemeindebrief „5 Freunde für ein Halleluja“ heraus. Dort erfährt man Aktuelles aus den Gemeinden.

     

Gelesen 2788 mal Letzte Änderung am Freitag, 24 August 2018 08:03