Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde Wildeck 1 (Hönebach)

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Weitere Informationen

  • Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer (1):

    Ihr Pfarrer

    Felix GottschalkPfarrer Felix Gottschalk
    Finkenweg 4
    36208 Wildeck-Bosserode

    Tel. 06626/7736853
    Fax 06626/915358
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Gemeindehaus:

    Gemeindehaus

    Ev. Gemeindehaus
    Thüringer Straße 55
    36208 Wildeck-Hönebach
    Telefon: 0152 / 36666293

  • Gemeindehaus-Map:
  • Kinderbetreuung:

    Kindertagesstätte

    Ev.Kindertagesstätte "Sonnenschein" Hönebach

    Kindergartenleiterin Ute Schäfer Wohlfahrt
    Wiesenweg 12
    36208 Wildeck-Hönebach
    Telefon: (06678) 436
    Krippe: (06678) 9180056
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kindertagesstätte-Map:
  • Platzhalter 01:

  • Über die Gemeinde:

    Hönebach ist Teil der Ev. Martin-Luther-Kirchengemeinde in Wildeck.

    Die Kirche in Hönebach ist eine alte Wehrkirche. Das Kirchenschiff weist auf das 13. Jahrhundert. Entdeckungen bei Sanierungsarbeiten am Turm lassen mindestens auf Ursprünge aus der romanischen Zeit schließen. Vermutlich um 1720 wurde das Kirchenschiff in Fachwerk erhöht. 1798 wurde der Turm mit einer neuen Haube versehen. Die Orgel stammt aus den Jahren 1750-1755 mit Barockprospekt. In der Kirche existiert ein alter Grabstein der Försterfamilie Hornickel aus dem Jahre 1694. Ein künstlerisch gestaltetes Chorraumfenster von Gerlach Bente aus dem Jahre 1998 ist im Altarraum zu bestaunen.

    Vor der Kirche und dem Ev. Gemeindehaus steht auf dem Dorfplatz eine alte dreistufige Linde, welche den alten Mittelpunkt des Dorfes repräsentiert.

    Jedes Jahr findet am Samstag vor dem 2. Advent um 16.00 Uhr ein Adventskonzert mit verschiedenen Gruppen aus der Region statt. Am 06. Dezember feiern wir eine Nikolausandacht in der Kirche, wo alle Kinder des Dorfes gespannt auf den Nikolaus warten.

    Die kleine Grundschule in Hönebach feiert jährlich ihren Einschulungs-, Weihnachts- und Schulabschlussgottesdienst in der Kirche, an der viele Menschen mit Freude teilnehmen.

    Ein Kindergottesdienstteam trifft sich einmal im Monat, um mit den Kindern gemeinsam zu singen, zu basteln und Gottes Wort kennenzulernen.

    Ein eigener Förderverein kümmert sich herzlich um die Instandhaltung der Kirche und des Gemeindehauses und stellt finanzielle Mittel zur Belebung des kirchengemeindlichen Lebens bereit; so organisiert er beispielsweise einige Suppensonntage im Jahr.

    Zudem ist unserer Kirchengemeinde ein Ev. Kindergarten („Sonnenschein“) sowie eine Krippe präsent, mit der wir sehr intensiv zusammenarbeiten und so das Leben vor Ort mitgestalten. Die Trägerschaft der Kita wie der Krippe liegt beim Zweckverband des Kirchenkreises Rotenburg.

    Der Gemeindebrief "Himmlische Nachrichten" erscheint viermal im Jahr.

Gelesen 1335 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 14 Februar 2018 07:54