Evangelische Auferstehungsgemeinde Bad Hersfeld

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Weitere Informationen

  • Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer (1):

    Ihr Pfarrer:

    Carsten RöhrPfarrer Carsten Röhr
    Wippershainer Str. 2f
    36251 Bad Hersfeld

    Telefon: (06621) 24 85
    Telefax: (06621) 16 97 46

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer (2):

    Küsterin

    Vera Stürmer
    Schlosserstr. 29
    36251 Bad Hersfeld

    Telefon: (06621) 6 69 39

  • Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer (3):

    Stellv. Vorsitzende des KV

    Sigrid Rausch
    Sandweg 26
    36251 Bad Hersfeld

    Telefon: (06621) 1 47 50

  • Gottesdienstzeiten:

    Gottesdienstzeiten

    So, 9.30 Uhr, Auferstehungskirche

    Einmal im Monat: So, 18.00 Uhr Abendgottesdienst (in neuer Form)
    Kinderkirche

    Sa, 14.00 Uhr, Konfirmandenraum (monatlich)

  • Gemeindehaus:

    Gemeindehaus

    Schlosserstrasse 29

    36251 Bad Hersfeld

  • Gemeindehaus-Map:
  • Kinderbetreuung:

    Evangelischer Kindergarten Hohe Luft

    Schlosserstrasse 29

    36251 Bad Hersfeld

    Telefon: (06621) 6 13 81

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ansprechpartner

    Frau Petra Schwarz

    Frau Martina Krey

  • Kindertagesstätte-Map:
  • Jugendbetreuung:

    Jugendbetreuung

    Konfirmandenkurs

    Di, 15.00 und 16.30 Uhr, Konfirmandenraum

    Jugendtreff

    Do, 16.00 Uhr, Jugendraum

  • Veranstaltungen:

    Veranstaltungen

    Seniorentreff

    Do, 15.00 Uhr, Gemeindesaal (monatlich)

    Frauenkreis

    Mi, 15.00 Uhr, Gemeindesaal (14-tägig)

    Handarbeitskreis

    Mo, 15.00 Uhr, Bastelraum (von Okt.-April)

    Gesprächsreihen

    Di / Fr. 20.00 Uhr, Gemeindesaal (vierteljährlich)

  • Über die Gemeinde:

    Über die Gemeinde

    Die Evangelische Auferstehungsgemeinde ist eine lebendige Kirchengemeinde im östlichen Stadtgebiet von Bad Hersfeld. Sie umfaßt die Stadtteile Hohe Luft, Helfersgrund und Obersberg. Von den rund 4800 Bewohnern gehören etwas mehr als 2000 Personen zur Auferstehungsgemeinde, die damit die größte Bürgervereinigung in diesem Gebiet darstellt. 

    Die Auferstehungskirche wurde 1956 gebaut und bietet etwa 400 Menschen Platz. Mit ihrem 32 m hohen Turm, ihren vier Glocken sowie ihrer zentralen Lage stellt sie ein wichtiges Orientierungszeichen im Stadtteil dar. Sie ist nach der Auferstehung Jesu benannt, weil die ersten Gemeindeglieder im damals neu entstandenen Stadtteil Hohe Luft in ihr eine neue Heimat fanden, ein Stück „Auferstehung mitten im Leben“. 

    hef auferstehungskirche kirche2Stand in den ersten Jahrzehnten die Pflege der Chormusik im Vordergrund der Gemeindeaktivitäten, so hat die Gemeinde vor etwa zehn Jahren eine Öffnung nach außen vollzogen. Lebendige Gottesdienstformen mit modernen Liedern und unter Beteiligung vieler Gemeindeglieder, „Feierabende der Begegnung“, Gesprächsabende zu theologischen Themen, interkulturelle Begegnungen und kreativ gestaltete Räumlichkeiten sind zu Markenzeichen der Gemeinde geworden. In einem buntgemischten Stadtteil mit Bewohnern aus über 45 Nationen will die Gemeinde immer wieder als ein symbolisches „Gasthaus Hohe Luft“ fungieren und damit zu einem besseren Verständnis und Zusammenhalt der Menschen untereinander beitragen.

Gelesen 1707 mal Letzte Änderung am Montag, 09 Oktober 2017 15:23