Termine und Veranstaltungen

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Beauty- Tag am 18. Mai ab 14.00 Uhr
Zu einem Wellness- und Beauty-Tag lädt das Team vom Erzählcafé im Pfarrhaus in Wippershain ganz herzlich ein. Die Idee, sich einmal ganz neu mit einer anderen Haarfrisur, farbigen Nägeln oder einem professionellem Make up zu stylen, stieß im Vorbereitungsteam auf helle Begeisterung, so dass dies nun an einem ganzen Samstagnachmittag eingeplant werden soll. Wer einfach nur plaudern und Nichtstun möchte, ist selbstverständlich auch herzlich eingeladen und kann sich im Pfarrhaus mit einem gesunden, leckeren Smoothie verwöhnen lassen. (Anmeldung bei Claudia Wagner- Kempf, Tel 06621-61102)

So erholt und regeneriert freut man sich sicherlich auf die „Gold Miners“, die dann am Abend um 20.00 Uhr zum ersten Mal in der Wippershainer Kirche gastieren.

Konzert mit den „Gold Miners“, 18. Mai um 20.00 Uhr

„Unplugged und handmade music“ bieten die „Gold Miners“ ihre Konzerte an. Ihr Bandname ist Programm, denn die vier Musiker wollen laut eigenen Angaben „echte Goldstücke der jüngeren Musikgeschichte ausgraben und entsprechend glänzend präsentieren“. Die Bandbreite ihrer Musik ist weit gefächert und reicht von Jazz und Folk über Rhythm-and-Blues bis hin zum Rock. Vor allem „Goldstücke“ aus den 60er und 70er Jahren werden darunter sein, aber auch aktuelle Songs in eigenen Coverversionen. Die „Gold Miners“, das sind Johannes Gunkel, Bernd Raake, Michi Hausberger und Dr. Michael Schupman und ihre vielen Instrumente: Gitarre, Flöte, Geige und Kontrabass, Mundharmonika und Akkordeon. Sie lassen schon erahnen, dass hier Musik vom Feinsten geboten wird, die sicherlich sehr wohltuend in der Dorfkirche erklingen wird. So sagen die vier Musiker: „Wir legen Wert auf mehrstimmigen Chorgesang und handwerklich gutgemachte Performance. Unser Publikum kann einen entspannten Abend mit Klassikern aus der Jugendzeit aber auch mit musikalischen Überraschungen zum Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören erwarten“.   Laut eigenen Angaben spielen die vier Musiker besonders gerne auch an kleinen Aufführungsorten, so dass die Wippershainer Kirche geradezu ideale Voraussetzung bietet. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.