Veranstaltungen

"Tränenschwer und federleicht" - eine Stunde für alle in Ängsten und Einsamkeit mit Sehnsucht nach Leben

Sonntag, 3. November 2019, 18:00 - Uhr
Bad Hersfeld, Stadtkirche
Kontaktperson:

Zum dritten Mal lädt das Team von „Tränenschwer und federleicht“ zu ihrem besonderen Gottesdienstformat ein. Am 3. November werden dabei die so unterschiedlichen Menschen aus dem Vorbereitungsteam jeweils ihre eigene Lebensgeschichte zum Thema Angst und Einsamkeit mitbringen und davon erzählen. Sie feiern deshalb diesen Gottesdienst, weil sie darauf vertrauen, dass der Glaube Gemeinschaft schenken und aus Angst und Einsamkeit führen kann. Erneut gibt es dazu „federleicht-Orte“ und „tränenschwer-Orte“, die besucht werden können.

Jede und jeder darf aber selbst entscheiden, was sie oder er braucht. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst durch den Kirchenkreischor „Kreuz und Quer“ unter Leitung von Matthias Weber.

Singen, beten, klagen, fragen, die Kraft zur Gemeinschaft ersehnen, Vertrauen wagen, all das hat seinen Platz am 3. November um 18.00 Uhr in der Stadtkirche in Bad Hersfeld.

 

Hinweis: