Termine und Veranstaltungen

Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

TränenschwerNun gibt es endlich wieder das andere Gottesdienstformat in der Stadtkirche. Fast drei Jahre konnten die sehr persönlichen „Tränenschwer und federleicht“- Stunden nicht gefeiert werden. Nun aber ist es dem Vorbereitungsteam ein Herzensanliegen, wieder Menschen zum Gebet, zum Hören und Trösten einzuladen. „Drängender und dringlicher denn je müssen wir zusammenkommen und unsere Sorgen, Ängste und Erschütterungen benennen. Lange haben wir nach einem richtigen Titel gesucht und diskutiert, was das Thema des Gottesdienstes sein soll. Erschüttert und durchgerüttelt fühlen sich viele Menschen im Moment. Kein Stein scheint mehr auf dem andern zu sein, nicht nur in den Städten des Krieges, auch in unserem Leben, in den Familien, im Freundeskreis, in der Gesellschaft ist vielfach das Fundament weggebrochen“, so die Wahrnehmung des gesamten Teams. Erschüttert und doch auf der Suche nach Heilung, Glaube und Hoffnung, die weiterträgt, all das soll Raum bei „Tränenschwer und federleicht“ am 17. Juli um 18.00 Uhr in der Stadtkirche in Bad Hersfeld haben. Die weißen Tauben, äußeres Zeichen dieser Hoffnung, werden dabei den Innenraum besonders gestalten. Mit Musik und Menschen, die von ihren Erschütterungen berichten, und anderen, die auch von ihren Hoffnungen erzählen, soll dabei gemeinsam Stärkung erfahren werden.